Familie & Freizeit

FAMILIENENTLASTUNG

Wir kommen direkt in Familien, um Angehörige vor Ort zu entlasten. Damit die betreuenden Familienmitglieder Zeit für eigene Bedürfnisse finden, übernehmen wir die Alltagsbegleitung und qualifizierte Pflege von Kindern und Erwachsenen mit Behinderung. Das können Spaziergänge sein, gemeinsame Mahlzeiten oder Spiele. Manchmal bedarf es aber auch nur eines guten Gesprächs.

„Dass jemand da ist, auf den ich mich verlassen kann, der mir unter die Arme greift und auch Verantwortung übernimmt. Das ist für mich eine große Erleichterung.“ Theresia Pfeifer, Angehörige

FREIZEITASSISTENZ

Unsere Assistent*innen orientieren sich ganz an den persönlichen Stärken und Interessen der Menschen mit Behinderung (ab 15 Jahren). Vom Kaffeehausbesuch über sportliche Aktivitäten bis hin zu Tagesausflügen werden Möglichkeiten und Wege gefunden, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bestmöglich gelingen zu lassen.

„Mir gefällt die Freizeitassistenz super. Wir gehen Kegeln, zum Buschenschank oder ins Kino. Und ich kann neue Orte kennenlernen!“ Hannes Hanfstingl, Kunde

FREIZEIT IN DER GRUPPE

Wir bieten regelmäßig Aktivitäten an, die in der Gruppe unternommen werden können. Dafür erscheint 4x pro Jahr ein neues Freizeitprogramm, das auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmt ist. Dabei werden beliebte Ausflugsziele der Region besucht und der Ausklang findet meist in einer Buschenschenke oder Pizzeria statt. Man teilt schöne Momente und verbringt gemeinsam lustige Stunden.

Freizeitprogramm September bis November 2021 >>

„Wir haben immer eine Gaudi, wenn wir zusammen unterwegs sind. Ganz etwas Neues für mich war das Einkaufen in der Shoppingcity.“ Herbert Eckmaier, Kunde

PERSÖNLICHE ASSISTENZ

Diese Leistung ermöglicht eine individuelle Alltags- und Freizeitbegleitung. Auftraggeber sind Menschen mit körperlicher und/oder intellektueller Behinderung selbst. Inhalte, Dauer und Ort der Unterstützung werden von Kund*Innen bestimmt. Finanziert wird die Leistung über das „Persönliche Budget“ des Landes Steiermark oder privat.

„Die Zeit gehört nur mir allein und ich kann genau das machen, was mir Spaß macht. Meine Woche ist dadurch viel abwechslungsreicher.“ Bianca Ernst, Kundin

KONTAKT & INFO

Freizeitassistenz, Familienentlastung und Persönliches Budget sind Leistungen nach dem Steiermärkischen Behindertengesetz. Sie werden über Antrag von der zuständigen Bezirkshauptmannschaft zuerkannt.

Die Kosten werden im Regelfall zu 90 % übernommen. Bis zu max. 10 % sind selbst zu bezahlen. Die Begleitung kann stunden- oder tageweise (auch samstags) in Anspruch genommen werden.

Wir helfen bei der Antragstellung und beraten Sie gerne.

MARIO SCHMID
Leitung Mobile Dienste
+43 (0)664 886 20 427
schmid@lhff.at